Neuigkeiten

29.09.2022, 14:48 Uhr

CDU-Fraktion besucht Talentschule in Marl

Kreis RE/Marl. Die CDU-Vertreter des Kreisbildungsausschusses trafen sich auf Einladung des Hans-Böckler-Berufskollegs diese Woche in Marl. 

Schulleiter Wolfgang Großer, sein Stellvertreter Joachim Lange und der Leiter des Schulversuchs, Olaf Boxberg, informierten über den Stand des Schulversuchs „Talentschule“, der seit 2018 umgesetzt wird.

Mit beeindruckender Innovationsfreude wird hier gerade den Schülerinnen und Schülern, für die das Berufskolleg die letzte und vielleicht entscheidende Rolle in der Bildungsbiographie spielt, die Möglichkeit gegeben, mit Hilfe außergewöhnlich flexibler Lernangebote und eines Mentoringsystems die eigenen Ziele zu ermitteln und so ihren Abschluss zu erreichen. Der Kreis Recklinghausen finanziert zusätzlich regelmäßige Besuche an außerschulischen Lernorten und stattet die Schülerinnen und Schüler mit digitalen Endgeräten aus.

Benno Portmann, Vorsitzender des Bildungsausschusses: „Das Team aus Lehrern und Pädagogen ist kreativ an die Aufgaben herangegangen. Die vorgestellten Lernangebote haben uns überzeugt und wir sind schon jetzt interessiert an den Ergebnissen der Evaluierung des Schulversuchs. Dies betrifft insbesondere auch die Zusammenarbeit des Berufskollegs mit Prof. Joachim Nether von der Detmolder Hochschule für Architektur und Innenarchitektur die das Ziel hat, neue Raumkonzepte für Talentschulen zu entwickeln."

aktualisiert von Fenja Jedl, 29.09.2022, 15:16 Uhr